Themen

NACHHALTIGKEIT
Im Mittelpunkt unserer Planung steht grundsätzlich der gesamte Lebenszyklus und damit die globalen Kosten eines Gebäudes von der Erstellung über den Unterhalt bis zum Abbruch.
Ausgehend von diesem Grundsatz ist die Wahl der Konstruktion und der Materialien, die Baukörperform und Integration in die Umgebung, die Ausrichtung zum Licht sowie auch die Ausbildung im Detail für uns von entscheidender Wichtigkeit. Die gegenseitige Abwägung unter wirtschaftlichen Aspekten dieser und weiterer Kriterien ist ein Bestandteil unserer täglichen Arbeit.
Um Betriebskosten zu senken, versuchen wir traditionelle Wege zu verlassen und neue umweltverträgliche Energien mit Hilfe moderner Technologien zu verwenden, soweit es wirtschaftlich für den Bauherrn vertretbar ist.##KOSTEN, TERMINE, QUALITÄT
Überprüfung und Fortschreibung der Kosten in allen Leistungsphasen sind die wesentlichen Mittel zur Sicherung der  architektonischen Qualität.
Einhaltung der Termine durch frühzeitiges Erkennen potentieller Verzögerungen während der Bauausführung. Einsatz von Beschleunigungsmöglichkeiten bei terminlichen Änderungen unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf Kosten und Qualität, falls erforderlich. Qualitätssicherung durch:
Rechtzeitige Abstimmungen mit Bauherrn, Behörden, Planungsbeteiligten u. Ausführenden
Laufende Überprüfung der eigenen Planung in Hinblick auf Einhaltung aller ursprünglichen Vorgaben und aller einschlägigen Vorschriften
Detaillierte Überprüfung aller Leistungen von Auftragnehmern bzw. fachlich Beteiligten